Martin HauzenbergerFranz Hohler

Mo | 16.11.2015 | 20.00

Als Franz Hohler mit seinem (letzten) Kabarettprogramm «Im Turm zu Babel» im Jahr 2001 einen Monat lang in der Cappella gastierte, war das für die junge Kleinkunstbühne wie ein Ritterschlag. Sieben Jahre später eröffnete er die legendäre «Domino»-Reihe der Cappella mit seinem Gast Büne Huber (Patent Ochsner). Umso mehr freuen wir uns, dass ein weiterer Freund des Hauses, der Liedermacher, Journalist und Sohn eines Methodistenpfarrers Martin Hauzenberger seine Hohler-Biografie bei uns dem Berner Publikum vorstellt.

Vor 50 Jahren, am 7. Mai 1965, stand Franz Hohler erstmals solo auf der Bühne. Seither ist er als Kabarettist und Liedermacher zu einer Institution in der Schweizer Kleinkunstszene geworden, und als Schriftsteller hat er mehr als 50 Bücher für Kinder und Erwachsene geschrieben. Jetzt erscheint das Buch über ihn. Martin Hauzenberger, Journalist und Liedermacher, hat Franz Hohlers Biografie verfasst und stellt diese gemeinsam mit dem Porträtierten am 16. November in der Cappella vor mit Wort und Musik und mit Überraschungsgästen.


Sprache: Deutsch