Bruno Bieri Genau!

Sa, 18.11.2017 | 20.00 Uhr
Weitere Zusatzvorstellung wegen grosser Nachfrage
1 / 1

Spieldaten

November 2017

Genau genommen hat Bruno Bieri den letztjähren «Kleinkunst-Special»-Preis an der schweizerischen Künstlerbörse in Thun gewonnen. Genau genommen schreibt man keine solchen Superlativen im ersten Satz. Also nehmen Sie das nicht so genau!

Bruno Bieri hat einen Hang zum Singen. Das ist der Ausgangspunkt des zweiten Soloprogramms «genau!» Nach seinen «Liedern mit und ohne Worte» setzt er dort an, wo das Lied aufhört. Zwischen Nachklang und Reaktion der Hörerschaft. «Genau!» dort ist ein Raum, den er gerne bespielt: nachdenklich, humorvoll, stimmig. Ein Troubadour mit und ohne Worte. Statt Gitarre ein Hang*, statt Worte, auch mal Obertongesang.

Bruno Bieri’s «Hang & Xang» spielt mit Omri Hason / Sandro Schneebeli auf diversen Schweizer Kleinkunstbühnen und Botschaften. Mit  «Hang zur Klassik» entstand die gleichnamige CD, die er mit dem Komponisten Lionius Treikauskas und SRF 2 Kultur produzierte. Daraus entstand sein jüngstes Projekt: Die Musik zu den Freilichtspielen Zermatt, nicht etwa «zermatt unplugged», genau!

*genau wissen: Das Hang (Plural: Hanghang) ist ein Musikinstrment aus Bern.