Carlos MartínezMy Bible – meine Bibel

Mi | 25.1.2017 | 20.00 Uhr

Seit Beginn seiner Laufbahn als professioneller Mime kreiert der spanische Künstler Carlos Martínez Bühnenstücke, die sich auf Figuren und Texte aus der Bibel stützen.

In der Bibel – allem voran im Alten Testament mit seinen Überlieferungen aus archaischer Zeit – gräbt er nach Figuren und Geschichten, die er in die heutige Zeit überträgt, und in denen wir uns auf der Bühne wiedererkennen. Der Künstler zeigt auf, wie nah uns diese Charaktere doch sind und wie wenig die allgemeingültigen Weisheiten von damals an Gültigkeit verloren haben.  

Im Oktober 2002 wurde Carlos Martínez mit dem Preis der deutschen Stiftung Bibel und Kultur als ein Künstler geehrt, der in seinem Schaffen die Bedeutung der Bibel reflektiert und den Dialog darüber ermöglicht. Viele berühmte weitere Namen stehen auf der Preisträgerliste der Stiftung, unter anderen der Schweizer Schriftsteller Thomas Hürlimann (1992), der polnische Filmregisseur Krzysztof Kieślowski (1994), der amerikanische Choreograph John Neumeier (1995), der deutsche Sänger Peter Schreier (1998) und (seit 2015) – der syrisch-deutsche Schriftsteller Rafik Schami.  

Kurz nachdem er den Preis der Stiftung Bibel und Kultur erhalten hatte, kontaktierte die Lutherische Kirche Hannover den Mimen und lud ihn ein, als Begleitmedium zu einem Studienbuch über die Bibel ein Video zu drehen, das 2003 zum Jahr der Bibel herausgegeben wurde.  

Dieses Projekt gab Carlos Martínez den Anstoss, um aus dem vorhandenen Material ein abendfüllendes Programm zu erarbeiten, dem nur biblsche Texte zugrunde liegen. Das Programm erhielt den Namen «My Bible», denn es reflektiert die ganz persönliche Sicht des Künstlers auf das Buch der Bücher. «My Bible» wurde auf Bühnen von Asien bis in den Nahen Osten, von Europa über Afrika bis hin zu Nord- und Südamerika aufgeführt. Die zeitlosen Geschichten der Bibel hören nicht auf, das Publikum an den unerwartetsten Orten und auf unerwartete Weise zu überraschen, zu erfreuen und zu berühren.