Fox and Bones Better Land

Do | 3. Oktober 2019 | 20.00 Uhr
Zum ersten Mal in Bern!
1 / 1

Spieldaten

Okt 2019

Sarah Vitort und Scott Gilmore aus Portland (USA) sind Fox and Bones, ein geheimnisvoll verschworenes Paar wie Bonnie and Clyde, allerdings ohne Schiesseisen und böse Absichten. Es besteht jedoch die Gefahr, dass Zuhörerinnen und Zuhörer wider ihren Willen gefesselt werden, betört von den verführerischen Folk-Pop-Klängen von Fox And Bones.

Alles andere als der Durchschnitt sind Fox and Bones aus Portland, Oregon, die nicht nur musikalisch, sondern auch privat ein Paar sind und als solches international auf Tour unterwegs sind. Anstatt einfach das, was so in ihrem Leben passiert, in ihre Songs zu packen, schlüpfen Sarah Vitort und Scott Gilmore in die Rolle von fiktiven Charakteren und erzählen aus deren Perspektive. Da gibt es einerseits Fox, das heruntergekommene It-Girl und andererseits Bones, den heimatlosen Waisen, der ein Bad Boy mit einem Herzen aus Gold ist. Die Beiden verlieben sich ineinander und beschliessen, miteinander abzuhauen und nie mehr zurückzublicken. Nicht nur die erfundenen Personen Fox und Bones, sondern auch ihre Pendants im echten Leben, Sarah und Scott, verwenden die Musik wie eine Leinwand, auf der sie ihr neues Leben aufmalen. Ein Leben, das traditionellen Rollenbildern in Beziehungen und beim Thema Lebensziele trotzt. Ihre Musik strahlt mit der Harmonie des Gesangs Reife aus, die das Herz berühren und die eine komplexe, manchmal metaphysische, poetische Landschaft zeichnet. Jedes Element unterstützt das Gesamtbild eines Lebens auf Achse, das einen Traum verfolgt, dem zu folgen den meisten anderen es an Mut fehlt. Das Publikum kann von diesem Leben einen Blick erhaschen, wenn man die beiden live auf der Bühne sieht und von der Herausforderung, an das Leben, das Abenteuer und die moderne Liebe zu glauben.
Das starke Duo wird für eine dritte Tour nach Europa zurückkehren und dabei sein brandneues Album «Better Land» und die erste Single «Little Animal» vorstellen.


Sprache: Englisch

«Diese beiden Stimmen verschmelzen so perfekt zusammen, dass du niemals aufhören willst sie zu hören.»
Portland Radio Project