Ben VatterGäggele

Di & Mi, 29. & 30. Dez. 2020 sowie Mi, 27. Jan., Mo, 1. Feb. & Sa, 6. Feb. 2021 | Weitere Zusatztermine: So & Mo, 30. & 31. Mai und Fr, 4. Juni 2021
Neues Programm!
1 / 1

Spieldaten

Dez 2020

  • Di| 29.12.| 20.00 Ausverkauft
  • Mi| 30.12.| 20.00 Ausverkauft

Jan 2021

  • Mi| 27.01.| 20.00 Ausverkauft

Feb 2021

  • Mo| 01.02.| 20.00 Ticket
  • Sa| 06.02.| 20.00 Ticket
  • Mo| 22.02.| 20.00 Ausverkauft

Mai 2021

Jun 2021

Nach seinem erfolgreichen Erstling legt der «Bärndütsch-Psychopapscht» mit einem zweiten Soloprogramm nach! «Gäggele» darf durchaus als Intensivierung von «Gvätterle» betrachtet werden – ebenfalls eine knifflige textliche Kleinarbeit, bisweilen sogar noch etwas verzwickter und vertrackter.

Vatters Programm bietet nach bewährtem Rezept einen ersten Teil zu Finessen und Eigenheiten der berndeutschen Sprache, verpackt in originellen Liedern, die sich mit gelesenen Kolumnen aus dem «Bund» abwechseln.
 
Der zweite, thematisch freie Teil kommt wiederum bissig und gesellschaftskritisch daher. Ganz so makaber wie beim ersten Programm wird es allerdings nicht, das Publikum darf sich diesmal etwas mehr entspannen.
 
Ben Vatters «Gäggele» bietet eine dichte und unterhaltsame Reise zu überraschenden Stationen, dargeboten mit tiefgründigem Humor und in richtig träfem Berndeutsch.


Sprache: Berndeutsch

«Ben Vatters zweites Soloprogramm «Gäggele» ist hochvergnügliche Wertarbeit eines sprachlichen Häftlimachers.»
Peter Steiger in der «Berner Zeitung» vom 24.8.2020
«Vatter zelebriert an diesem Abend die Eigenheiten des Berner Dialekts und eigene Wortschöpfungen mit einem Enthusiasmus, der ansteckend ist.»
Joanna Nowotny im «Bund» vom 24.8.2020.