Theaterkabarett Birkenmeier & Ensemble TribalHeim@Wo?

Fr | 9. November 2018 | 20.00 Uhr
Exklusiv in der Cappella
1 / 1

Wo sind wir daheim, in welchem Boden stecken unsere Wurzeln und warum und mit welchen Folgen werden sie bei manchen Menschen ausgerissen? Ein musikalisch-sprachliches Wechselbad mit dem Theaterkabarett Birkenmeier (den Cappella-Künstlern des Jahres 2017) und dem Ensemble Tribal.

Für das Mini-Birki-Festival Ende April entstanden, besucht uns als Berner Erstaufführung ein ganz besonders Projekt: Das 10-köpfige Ensemble Tribal hat seine musikalischen Wurzeln in der Volksmusik der Karibik und verbindet diese mit zeitgenössischem Jazz und Latin und kreiert so ein faszinierendes Klangbild: Vielschichtig pulsierende Rhythmen von verschiedensten Perkussionsinstrumenten. Da hinein flechten drei Posaunen, Bass und Gesang ihre melodischen Linien. Die Texte der Songs erzählen von Entwurzelung und kämpfen um Eigenständigkeit.  

Angeregt und befeuert von dieser musikalischen Wucht, ziehen Sibylle & Michael Birkenmeier einen roten Faden von theater-kabarettistischen Intermezzi durch diesen Abend … Thema? Eine unserer verwundbarsten Stellen, das Bedürfnis nach fragloser Zugehörigkeit, nach etwas wie Heim@. Es erwartet Sie ein mitreissender und berührender Abend, der an die Wurzeln geht.

Ensemble Tribal: Alberto García (Leitung/Komposition/Percussion), Katyhuska Robinson (Vocal), André Buser (Bass), Marc Roos (Posaune), Lou Lecandey (Posaune), Làzlò Villànyi (Posaune), Jonas Prina (Percussion), Eric Valle (Percussion), Dominic Hoyer (Percussion), Miguel Angel García (Percussion)