SpielplanAb 14.03.2019

> Zurück zur Übersicht

Di bis Sa | 12. bis 16. März 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première

Bänz Friedli Was würde Elvis sagen?

Er stellt sich einfach hin und erzählt. Darin besteht im Grunde schon sein ganzes Kabarett. Aber wie Bänz Friedli das tut! Er sinniert und philosophiert, imitiert Slangs und Dialekte, er beobachtet und parodiert, ist bald nachdenklich, bald saukomisch... Mehr

Immer am Samstag, 15.00 Uhr:
16. März und 25. Mai 2019 | Ticket

Die Jubiläumsstaffel

TAP's Schnuder-GängImprotheater für Menschen ab 6

TAP’s Schnuder-Gäng – erlebe mit uns frische und freche Abenteuer! Mehr

So | 17. März 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Zusatzvorstellung wegen grosser Nachfrage

Nils Althaus Aussetzer

Wir funktionieren. Eine geölte Maschine im globalen Wettbewerb. Ein Rennen um die besten Plätze. Nils Althaus rennt mit. Sprachlich virtuos, musikalisch, vielseitig – der Charmante unter den Bösen. Und dann das. Nils Althaus hat einen Aussetzer. Mehr

Die vierte Staffel:
Dreimal am Montag: 4., 11. und 18. März 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Der Berner Impro-Krimi! Exklusiv in der Cappella

TAP Bern TAP im Dunkeln

Alles beginnt an einem düsteren Ort: ein unheimliches Geräusch, ein kurzer Schatten, ein Schrei! Dass es einen Mord gegeben hat, ist sicher – sonst aber nichts. Mehr

Di | 19. März 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Exklusiv für Bern

Sieglinde Geisel im Gespräch mit Peter BichselWas wäre, wenn?

Was wäre, wenn? Der Schriftsteller Peter Bichsel über Gott und die Welt – im Gespräch mit Sieglinde Geisel. Mehr

Immer am Mittwoch um 20.00 Uhr:
20. März | 24. April | 22. Mai und 12. Juni 2019 | Ticket

Jahrgang 2019

TAP Bern Härdöpfeler

In der hochprozentigen Improshow spielen jeweils drei TAP-Mitglieder um die Gunst des Publikums – auf zum neunten Jahrgang des beliebten «Härdöpfelers»! Mehr

Do und Fr | 21. und 22. März 2019 | 20.00 | Ticket

Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage

Esther HaslerWildfang

Über ein Jahrzehnt ist Esther Hasler nunmehr unterwegs, solo im Duo mit Piano. Auch im fünften Einfraustück zieht sie doppelbödig und hintersinnig vom Leder und bleibt dabei ihren Markenzeichen treu: subtile Komik, stupendes Schauspiel, brillante Mimik, berührender Gesang, ausdrucksstarke Stimme, virtuos-poetisches Piano, groovige Kompositionen, luzide Wortakrobatik in Bühnendeutsch und vielfarbigem Esperanto aus Weltsprachen und Provinzdialekten. Kurz: betörendes Klavierkabarett und satirische Punktlandungen mit Charme und Scharfsinn. Mehr

Sa | 23. März 2019 | 20.00 Uhr |
So | 24. März 2019 | 17.00 Uhr | Ticket

Première!

Les Sirènes KlangFarben

Ein musikalischer Regenbogen zum 20-Jahr-Jubiläum. Les Sirènes schillern in allen Nuancen. Mehr

Di | 26. März 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Zum 70. Geburtstag vom Patrick Süskind

R+R Theater «Der Kontrabass» auf Berndeutsch

Das Schaffhauser Theaterduo Ruedi und Ruedi zeigt noch einmal seinen Klassiker der ganz besonderen Art: Das bekannte Bühnenstück «Der Kontrabass» von Patrick Süskind in einer berndeutschen Dialektfassung. Und zwar exakt am 70. Geburtstag des Autors... Mehr

Mi | 27. März 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Exklusiv für Bern

Max GoldtMax Goldt liest

«Dass Max Goldts Werk sehr komisch ist, weiß ja nun jeder gute Mensch zwischen Passau und Flensburg. Dass es aber, liest man genau, zum am feinsten Gearbeiteten gehört, was unsere Literatur zu bieten hat, dass es wahre Wunder an Eleganz und Poesie enthält und dass sich hinter seinen trügerischen Gedankenfluchten die genaueste Komposition und eine blendend helle moralische Intelligenz verbergen, entgeht noch immer vielen, die nur aufs Lachen und auf Pointen aus sind. Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet.» Daniel Kehlmann Mehr

Do und Fr | 28. und 29. März 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Urauffühung!

Diego Valsecchi und Krishan KroneEwiges Licht – eine kabarettistische Komödie von Ferruccio Cainero

Der Kabarettist und Erzähler Ferruccio Cainero, der mit seinen Stücken regelmässig in der Cappella aufgetritt, hat den beiden Schauspielern Diego Valsecchi und Krishan Krone zwei wunderbare Charaktere auf den Leib geschneidert. Entstanden ist eine zeitkritische Komödie voll von schwarzem Humor – poetisch, komisch, berührend. Mehr

Sa und So | 30. und 31. März 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Ass-Dur1. Satz - Pesto

Egal, wo das Klavier-Kabarett-Duo auftritt: «Sie hinterlassen ein begeistertes Publikum, das zwischen Ehrfurcht und Fassungslosigkeit schwelgt.» (Haller Kreisblatt) Mehr

Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage: Mo und Di, 1. und 2. April 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Exklusiv in der Cappella

Berner Troubadours Eine Hommage

Die Berner Troubadours gehörten zu den wichtigsten Cappella-Künstlern des ersten Jahrzehnts – sie haben von 1999 bis 2009 weit über 100 Konzerte gegeben. Lisa Catena, Martin Hauzenberger, Oli Kehrli und Ben Vatter lassen sie noch einmal hochleben. Mehr

Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage:
Mi, 3. April 2019 | 20.00 Uhr
Mi | 11. September 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Cappella-Künstler des Jahres 2019

Christoph Simon Der Richtige für fast alles

Auch sein drittes Soloprogramm hob der Schriftsteller, Slam-Poet und Kabarettist Christoph Simon in der Cappella aus der Taufe. Wir freuen uns über den neuesten Wurf des kabarettistischen Senkrechtstarters, der 2018 mit dem renommierten «Salzburger Stier» geehrt wird. Gewiss erwartet uns auch diesmal die «betörende Präsenz» (Die ZEIT) und «raffinierte Wortgewalt» (SonntagsZeitung) des «begnadeten Humoristen» (journal-b). Mehr

Do | 4. April 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Zum ersten Mal in der Cappella

James Gruntz TrioWaves

James Gruntz macht aufs Neue von sich hören — diesmal im Trio. Mehr

Fr | 5. April 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Jess Jochimsen Heute wegen Gestern geschlossen – Kabarett. Songs. Dias.

Jess Jochimsen will nachdenken. An seiner Stammkneipe hängt außen ein Schild: «Heute wegen Gestern geschlossen.» Das bringt es auf den Punkt. Im Kleinen wie im Großen. Weil gestern einfach alles zu viel war ... machen wir heute zu: den Laden, die Grenzen, England, Amerika – «Sorry, we’re closed.» Aber Zusperren und Hoffen, dass alles wieder so wird wie früher, ist kein Plan. Und langweilig ist es obendrein. Mehr

Sa | 6. April 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Première!

JESTER'S QUEST (unplugged Rock/Pop/Folk)Songs, Storytelling und die Suche nach dem Sinn des Lebens

Mit seinem Mix aus Musik und Storytelling geht das Berner Musikprojekt JESTER’S QUEST bewusst neue Wege. In 12 Songs und 12 dazugehörigen Geschichten wird die Reise des Protagonisten JESTER erzählt, der sich auf einer abenteuerlichen Sinnsuche befindet. Die einzelnen Songs gehen fliessend ineinander über, verbunden werden sie dabei durch einen Storyteller, der zwischen den Stücken die einzelnen Episoden erzählt. Die aussergewöhnliche Mischung aus Musik, Geschichten und visuellen Elementen kokettiert somit bewusst mit den 70er Jahren und der Zeit der kunstvollen Konzeptalben. Mehr

Mi | 10. April 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederuafnahme!

9 Volt Nelly: Lea Whitcher und Jane Mumford Ich möchte ein Eisberg sein

In ihrem ersten abendfüllenden Programm unternehmen 9 Volt Nelly – dem geneigten Publikum auch bekannt als Whiskey Sisters oder vom satirischen Jahresrückblick «Bundesordner» – eine musikalische Kreuzfahrt quer durch das Bermudadreieck der Spassgesellschaft, durch die seichten Gewässer des abendländischen Inseldenkens und durch das offene Meer der grossen, quälenden Fragen. Sie rammen zuversichtlich die Spitze jedes Eisbergs der ihnen in die Quere kommt. Da steht ihnen das Wasser bald bis zum Hals. Und es steht ihnen gut. Mehr

Do | 11. April 2019 | 20.00 Uhr (ausverkauft)
Zusatzkonzert: 12. April 2019 | 20.00 Uhr | Ausverkauft

Zum ersten Mal in der Cappella

Steff la Cheffe Die Chefin kann auch leise

Steff la Cheffe im Trio? Ja, im Trio – und wie! Die grossen Bühnen hat sie in der Schweiz schon bespielt, nun steht sie bald auf den kleinen Brettern, die die Welt bedeuten. Mehr

Sa | 13. April 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Peter SpielbauerdunkHELL

Eine Wiederbegegnung mit dem bezaubernden Wort-Tänzer und Objekt-Täter Peter Spielbauer. Ein Kaffeehausspaziergang vom Stuhl zum Tisch und zurück auf Umwegen. Mehr

So | 14. April 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Zum ersten Mal in der Cappella

The Great ParkWoe

The Great Park ist das Musikprojekt des britischen Künstlers Stephen Burch. «Problem Folk» nennt er seine Journey Songs – stories of pursuit & persecution. Mehr

Mi, Do, Sa und So | 17., 18., 20. und 21. April 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première

Michael von der Heide, Nubya und Christina Jaccard Divamix – Urgent Musical Treatment

Eine musikalische Notfallbehandlung mit Biss, Ironie, Tiefe und Seelenbalsam von Michael von der Heide, Nubya und Christina Jaccard unter der Regie von Catriona Guggenbühl. Mehr

Do | 25. April 2019 | 20.00 Uhr
So | 1. September 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Weitere Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage

Bruno Bieri Genau!

Bruno Bieri überzeugt in seinem Soloprogramm «Genau!» mit betörender Musik, klugen Gedanken, schönen Anekdoten und verblüffenden Zusammenhängen. Mehr

Fr und Sa, 26. und 27. April | 20.00 Uhr | Ausverkauft

Berner Première!

Schertenlaib + JegerlehnerTextur

Sehnsuchtsgroove und Texte ihrer selbst. Auch in ihrem vierten Programm arbeiten Schertenlaib + Jegerlehner mit der subversiven Kraft der Phantasie, pendeln schwankend zwischen höherem Blödsinn und der Tiefe des Raums. Mehr

So | 28. April 2019 | 20.00 Uhr | ABGESAGT |

LOVAMarstrand

ACHTUNG: Aufgrund eines Unfalls muss das Konzert leider abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Wir danken für Ihr Verständnis! | Die schwedische Sängerin Lova wird begleitet vom Berner Gitarristen Marc Rossier und dem Mundharmonika-Virtuosen Daniel Hildebrand. Mehr

Dreimal am Dienstag: 30. April, 7. Mai und 14. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première !

Christof WolfisbergAbschweifer

Christof Wolfisberg kennt das geneigte Publikum bestens als die eine Hälfte von OHNE ROLF. Sein erstes Soloprogramm ist ein amüsanter Gedankentrip übers Abschweifen und die Unmöglichkeit, sein Leben zu planen. Mehr

Mi | 1. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Zum ersten Mal in der Cappella

Lars ReichowFreiheit!

Ein Mann mit 50 - auf dem Höhepunkt seiner beruflichen Kompetenz und auf dem Zenit seiner körperlichen Leistungsfähigkeit. Mehr

Fr und Sa | 3. und 4. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Première!

Kabarett Amuse Bouche Gescheiter(t)

Gescheit, gescheiter, gescheitert! Das Streben nach Perfektion gehört heutzutage zum guten Ton. Aber nicht immer läuft, alles so wie geplant. Das Duo Amuse Bouche zelebriert die Kunst des Scheiterns und läuft dabei zu Hochform auf. Dass dabei keine Angst des Versagens aufkommt, erklärt sich von selbst. Denn nur wer Fehler macht, lernt daraus. Und macht im nächsten Leben ganz bestimmt alles perfekt! Mehr

Mi | 8. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Letzte Vorstellung!

Strohmann-Kauz Waidmannsheil!

«Waidmannsheil!» ist ein mutiges Zeitbild von bestechender Doppelbödigkeit, gespickt mit makabren Seitenhieben. Für die Einen. Für Andere ist es schlicht nur eine köstlich rabenschwarze Komödie. «Bitterböse» oder auch «very british» sagen manche. Mehr

Do | 9. Mai 2019 | 20.00 | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

siJamais: kriminellMusikalische Massnahme für Vorbestrafte und Unbedarfte

Das Trio hinter Gittern! Die drei Frauen geraten nach ihrer Trennung auf die schiefe Bahn und treffen sich gemeinerweise in derselben Zelle wieder. siJamais spielt sich gewohnt gekonnt und durch unterschiedlichste musikalische Stile und pendelt lustvoll zwischen berührendem Humor und augenzwinkerndem Melodram. Mehr

Fr | 10. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Carlos Henriquez Segundos

Carlos Henriquez erzählt mit viel Humor und Aufrichtigkeit von seiner Existenz als doppeltem Einwanderer (halb spanisch, halb Deutschschweizer) unter den französischsprachigen Bielern. Er gibt Einblick in seine Kindheitserinnerungen, die sowohl vom Flamenco als auch vom Jodeln beeinflusst werden und nimmt uns Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine ganz persönliche Reise mit von den Kanarischen Inseln ins Entlebuch, über Le Landeron und Biel, bis Tarragona und an die Playa del Inglés. Dabei verflechten sich Poesie, feiner Humor und eine Prise Nostalgie zu einer Geschichte voller Überraschungen, aufgedeckten Klischees und viel Herzlichkeit. Mehr

Sa | 11. Mai 2019 | 20.000 Uhr | Ticket

Zum ersten Mal in der Cappella!

Veronica Fusaro Venom

In Begleitung ihrer Band erstrahlt die junge Musikerin aus Thun mit neuen Songs auf den Bühnen der Welt, gekonnt den Spagat zwischen der Tiefe und Verspieltheit ihrer Musik balancierend: Unverfälscht, kraftvoll und berührend nah. Mehr

Mo | 13. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage

Gerhard Tschan Getönt

Am Anfang ist die Stille. Und dann steht Tschan (dem Cappella-Publikum bestens bekannt als die Hälfte des Erfolgsduos Schertenlaib+Jegerlehner) da – mit dem Ton in der Hand und erschafft Welten. Er drückt die Klangfarbe aus der Tontube. Mehr

Mi | 15. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Martin Zingsheim Kopfkino

Wäre Assoziations-Hopping olympisch, Martin Zingsheim könnte sich Hoffnung auf Medaillen machen. Im Sturm hat er die Kleinkunstszene erobert, zahlreiche Kabarettpreise eingeheimst und den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen geschafft. Jetzt ist das 34 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem Soloprogramm auf Welttournee durch den deutschsprachigen Raum und präsentiert eine rasante Ein-Mann-Show jenseits aller Schubladen. Mehr

Do | 16. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Zum ersten Mal in Bern!

UnduzoSchweigen Silber, Reden Gold

A-cappella @ La Cappella! «Unduzo» – Das mehrfach preisgekrönte A-Cappella-Ensemble «Unduzo» überzeugt mit deutschen Texten und einer kräftigen Portion Humor! Mehr

Fr und Sa | 17. und 18. Mai 2019 | 20.00 Uhr
Fr und Sa | 14. und 15. Juni 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Première!

Midwife CrisisBaby

Ein weiteres Mal bringt der Berner Hebammenchor ein neues Chansonprogramm in der Cappella zur Welt. «Baby», das jüngste «Kind» der Midwife Crisis verspricht ein vielfältiges und buntes Repertoire, in dem es von «allergattig» Babies nur so wimmelt. Mehr

So | 19. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Laurin Buser & Fatima MoumouniGOLD – Die Slam Poetry-Show

Gold. Das klingt nach Sieger-Medaillen, teurem Schmuck oder vielverkauften Musikalben. Gold ist wertvoll. Aber es gibt auch andere Statussymbole. Laurin Buser & Fatima Moumouni wollen durch anderes glänzen: Sie schmieden die feinsten Wort-Kreationen, sie feilen an ihren Sätzen wie eine Goldschmiedin am Amulett. Und sie gehen dabei der Frage nach, was wirklich wertvoll ist. Das Produkt: Eine stylische, dynamische Show mit Duo- und Solo-Texten, die jedes Gold wert sind. Mehr

Mo | 20. Mai 2019 | 20l.00 Uhr | Ticket

Der neue Poetry-Slam für Bern

OLYMPIA-Slam Mit Stefanie Grob, Lisa Christ, Joël Perrin, Jan Rutishauser und Christoph Simon

Endlich wieder POETRY SLAM in der Cappella! Vier Slam-Poetinnen und Slam-Poeten messen sich in vier Disziplinen und kämpfen um Siegeskranz und um die Gunst des Publikums. Mehr

Fr | 24. Mai 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Pigor singt, Benedikt Eichhorn muss begleiten.Volumen 9

Pigor und Eichhorn sind ausgezeichnet. Oft und verdient. Wegen dieser speziellen Mischung aus Provokation und Lust am Neuen, aus ungewöhnlicher Virtuosität in Texten und Musik, aus präziser Beobachtung und gnadenloser Kommentierung des Zeitgeistes. Mehr

Mi und Do | 29. und 30. Mai 2019 | 20.00 Uhr
| Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Michel GammenthalerHä ...?

Michel Gammenthaler bringt mit seinem sechsten Comedy‐Zauber-Programm gute Nachrichten: Der innere Schweinehund lässt sich überlisten, Schnelligkeit übt man am besten langsam und die Fähigkeit, sich Witze zu merken, ist nicht genetisch bedingt! Mehr

Fr und Sa | 31. Mai und 1. Juni 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Wir gratulieren herzlich zum Salzburger Stier

Patti Basler & Philippe Kuhn Nachsitzen

Die frisch gekürte Preisträgerin des «Salzburger Stiers» 2019 heisst Patti Basler. Die aus dem Fricktal stammende Wortakrobatin und Schnelldichterin beeindruckt mit einer schnellen und steilen Karriere in der Schweizer Kleinkunst-Szene. Ursprünglich Pädagogin und Erziehungswissenschafterin, machte sie sich als Slampoetin einen Namen, protokolliert die Wortgefechte der «Arena» im Schweizer Fernsehen und ist ein begehrter Gast auf allen nahmhaften Kabarettbühnen des Landes. Nach ihrem Duoprogramm «Frontalunterricht» (gezeigt im September auf der Cappella-Bühne) freuen wir uns auf den zweiten Abend mit dem Pianisten Philippe Kuhn, den die beiden «Nachsitzen» nennen. Mehr Infos dazu bald an dieser Stelle. Mehr

So | 2. Juni 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première

Stefan Waghubinger Jetzt hätten die guten Tage kommen können

In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Mehr

Mi | 5. Juni 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Schweiz-Première!

Sebastian 23Endlich erfolglos

Sebastian 23 hat den Schwarzen Gürtel im Poetry Slam und den grauen Gürtel, den er sich vor einem halben Jahr bei Karstadt gekauft hat. Mit beidem kommt er auf Tour und bringt sein neues Soloprogramm auf die Bühne! Mehr

Do | 6. Juni 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Claire aleeneAus lauter Lebenslust

Wir kennen und lieben sie alle: Judith Bach, die «Claire» vom unverwechselbaren Duo Luna-tic. Diesmal kommt sie alleine. Im Koffer hat die quecksilbrige Berlinerin eine geballte Ladung philosophisches Chansonkabarett. Überraschend, zart und frech. Mehr

Die allerletzten Vorstellungen: Di und Mi | 18. und 19. Juni 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Dernière!

Ben Vatter Gvätterle

«Ben Vatter bietet mit «Gvätterle» ein vielfältiges und höchst unterhaltsames Programm, in welchem Schabernack, tiefsinniger Humor und Absurdes ebenso Platz haben wie beissende Kritik an Politik und Gesellschaft. Und das alles auf exquisitem Sprachniveau.» Soweit die begeisterte Kritikerin Gisela Feuz im «Bund». Mehr

Do | 20. Juni 2019 | 20.00 Uhr
Di | 3. September 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

30 Jahre Philip Maloney!

Philip Maloney Haarsträubende Fälle

Seit 30 Jahren ermittelt Philip Maloney bereits im Radio. Erleben Sie den berühtesten Privatdetetiv der Schweiz als Live-Hörspiel von Roger Graf mit Michael Schacht und Heinz Margot. Mehr

Sa | 22. Juni 2019 | 20.00 Uhr
| Ticket

Zusatzkonzert wegen grosser Nachfrage

Fred Singer Hypnosis

Pfiffig – eigenständig – berührend: Ein inszeniertes Konzert zum Schwelgen, Träumen und Hellwach-werden. Fred Singer jongliert mit drei Klarinetten (S, M und XL) respektive mit Bach und Tango, mit Klassik und Balkanpop, mit Ländler und Kinderlied - Musikstile verbinden sich nahtlos mittels cleveren Arrangements und elektronischem Fleischwolf. Mehr

Do bis Sa, 27. bis 29. Juni 2019 | 20.00 Uhr
(weitere Zusatzvorstellungen s. auch 17.-19. Oktober) | Ticket

Schertenlaib + JegerlehnerTextur

Sehnsuchtsgroove und Texte ihrer selbst. Auch in ihrem vierten Programm arbeiten Schertenlaib + Jegerlehner mit der subversiven Kraft der Phantasie, pendeln schwankend zwischen höherem Blödsinn und der Tiefe des Raums. Mehr

Do und Fr | 29. und 30. August 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

schön&gutMary

Der fünfte Streich von schön&gut bringt einmal mehr Wortwitz, Gesang, geistreiche Satire und grenzenlose Fantasie. Und die Spannung steigt: Erhält Agneta den Schweizer Pass? Passt er ihr überhaupt? Geht Schön? Wer ist hier eigentlich fremd? Und wer um alles in der Welt ist Mary? Mehr

Sa | 1. August 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Mischa WyssKlangsam aber sicher

So unaufdringlich wie seine tiefgründigen Chansons das Publikum zum Nachdenken verführen, so unwiderstehlich fordert sein geistreicher Witz den Saal zum Lachen heraus. Mehr

So | 8. September 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Der Ausgehtipp von Bodo Wartke !

Melanie HauptHauptquartier – Showdown im Grosshirn

Melanie Haupt, zur Zeit auch Bühnenpartnerin von Bodo Wartke in «Antigone», bricht in «Hauptquartier» in ihr eigenes Gehirn ein. Denn im Leben der Protagonistin laufen die Dinge schon länger aus dem Ruder. Mehr

Mo | 16. September 2019 | 20l.00 Uhr | Ticket

Der neue Poetry-Slam für Bern

OLYMPIA-Slam Mit Gina Walther, Sarah Altenaichinger, Remo Zumstein, dem Duo Faltsch Wagoni und Christoph Simon

Endlich wieder POETRY SLAM in der Cappella! Vier Slam-Poetinnen und Slam-Poeten messen sich in vier Disziplinen und kämpfen um Siegeskranz und um die Gunst des Publikums. Mehr

Zusatzkonzert wegen grosser Nachfrage: 21. September 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Endo Anaconda und Roman Wyss im intimsten Rahmen!

STILLER HAS im DuoSongperlen aus dem Fundus von 30 Jahren Stiller Has.

Was im August 2016 in der Cappella zum allerersten Mal über eine Bühne flimmerte, ist nun eingespieltes Duett: Geboten werden wunderbare Hasen-Lieder, neu arrangiert für Piano und mit viel Interpretationsfreiraum für Endo Anacondas unverkennbare Stimme. Mit dabei das eine oder andere neue Lied... Mehr

Mi | 16.10.2019 | 20.00 | Ticket

Dernière!

Christoph Simon Zweite Chance

Wir zeigen - zum letzten Mal - das zweite Soloprogramm der Kabarett-Entdeckung von 2015. ZWEITE CHANCE ist eine Liebes- und Kapitulationserklärung an den Alltag. Eine urkomische und tiefsinnige Inititationsreise zu den Quellen der Zuversicht und des Wandels. ZWEITE CHANCE ist eine Komödie rund ums Geschenk, immer wieder Anfänger zu sein und von Vorne beginnen zu dürfen. Mehr

Do bis Sa, 17. bis 19. Oktober 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Weitere Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage

Schertenlaib + JegerlehnerTextur

Sehnsuchtsgroove und Texte ihrer selbst. Auch in ihrem vierten Programm arbeiten Schertenlaib + Jegerlehner mit der subversiven Kraft der Phantasie, pendeln schwankend zwischen höherem Blödsinn und der Tiefe des Raums. Mehr

Di | 19. November 2019 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Horst Evers Früher war ich älter

In diesem Programm geht es schlicht und ergreifend ums Ganze. Jetzt mal vom Grossen her gesehen. Es ist ein Rückblick auf die Zukunft. Also die, mit der man vielleicht mal gerechnet hätte. Denn schliesslich wissen wir alle nicht, welche Vergangenheit uns erwartet, wenn wir schon bald auf das Demnächst zurückschauen. Mehr