Klänge im Dunkeln Mit Sandro Schneebeli, Neneh Alexandrovic & Oliver Kühn

So, 3. Januar 2021 | 17.00 und 20.00 Uhr
Neu im Trio
1 / 1

Spieldaten

Jan 2021

Am ersten Januar-Sonntag erwartet uns ein einzigartiges Musikerlebnis, ein sinnlicher Genuss einer eigenwilligen Musik in totaler Finsternis – made in Switzerland. Klänge im Dunkeln — ein musikalischer Lebensbogen im Dunkeln. Ganz nach dem Motto: «Man muss ins Dunkle, um die Sterne zu sehen.»

In einem vollkommen dunklen Raum, den man zuvor nicht erkundigen konnte, nimmt man Geräusche, Laute, Klänge, Töne, Stimmen und Musik besonders intensiv wahr. Das Konzert findet in der vollständig abgedunkelten Cappella statt.

Bisher haben mehr als zehntausend Menschen an diesem einzigartigen Sinneserlebnis teilgenommen. Das Publikum konzentriert sich ausschliesslich auf den Gehörsinn, wird von nichts abgelenkt und von einem Gefühl des Friedens durchdrungen.
Nach Hunderten von Konzerten im Dunkeln auf der ganzen Welt startet Sandro Schneebeli seine achte Tournee zusammen mit der sanften und traumhaften Stimme der Sängerin Neneh Alexandrovic.

Die Musik von Sandro und Neneh macht hörbar, was das Wort allein nicht ausdrücken kann. Sie baut eine Brücke zwischen Erde und Himmel. Archaische und spielerische Klänge rufen verschiedenste Kulturen wach und schaffen durch eine neue Sprache tiefe Emotionen.
Eine warme und bezaubernde Stimme verschmilzt mit den kolorierten und vielfältigen Klängen der Gitarre, wobei plötzlich verschiedene Musikinstrumente wach werden und neue Farben malen.

Von Dunkelheit umfangen und doch nicht alleine gelassen?
Dafür ist Monsieur O. da. Er empfängt das Publikum vor dem Konzert, führt es in den Raum und bringt Licht ins Dunkel – damit jede und jeder den richtigen Platz findet.findet.