15. Internationales Theatersport-FestivalPlüsch!

Sa | 8. September 2018 | 20.00 Uhr
Exklusiv in der Cappella
1 / 1

Zum 15. Theatersport-Festival haben die Gastgeber vom TAP Bern aus den besten europäischen Improgruppen drei ihrer Favoriten eingeladen – aus Madrid, Hamburg und Freiburg im Breisgau.

Plüsch!
Um «Complicité» und Spass beim Zusammenspiel geht es denn auch am Samstag. Mit Plüsch! gehendie Spi elerInnen eine Publikumswette ein, bei welcher sie gemeinsam um die Gunst der ZuschauerInnen improvisieren und dabei mit möglichst vielen Plüschtieren belohnt werden. Was an Theatersport und Plüsch! so reizvoll ist? Es lässt sich schwer erklären, man muss es selber erleben!

TAP – Theater am Puls aus Bern

Seit über 17 Jahren begeistern TAP ein grosses Publikum. Ihre Spielfreude entfalten die Berner in ihrem bewährten Pokerformat «Härdöpfeler», regelmässigen Theatersportmatches mit nationalen oder internationalen Gästen oder ihrer Kinder-Improshow «SchnuderGäng». Der neue Berner Improkrimi «Tap im Dunkeln» sorgte für Furore und zog selbst Krimimuffel in seinen Bann. Das Berner Ensemble besteht aus Kathrin Fischer Niklaus, Thomas Laube, Roland Peter, Manuel Rytz, Markus Schrag, Carlo Segginger, Brigitte Woodtli und Debo Wyss sowie den Musikern Jakob Hampel und Benjamin Külling.

Hidden Shakespeare (D) – phantasievoll und hellwach

Sie sind bereits seit über 20 Jahren auf der Bühne. Jeder Auftritt ist ein Neuanfang. Es wird gesungen und gedichtet, das grosse Drama und die wendungsreiche Komödie entwickelt. Mit Leichtigkeit, Präzision und Phantasie springt die Handlung nahtlos durch Zeit und Raum und von einem Genre ins Nächste – so muss Improvisation sein!

Mauerbrecher D – wortwitzig und mimenstark

Starke Charaktere, gewagter Körpereinsatz und Wortwitz, geeint durch ausgeprägte Gruppendynamik, zeichnen die «Mauerbrecher» aus Freiburg im Breisgau aus. Bereits zweimal sorgte das hochkarätige Team am Festival für gute Stimmung in der Cappella. Mit geballter Spielfreude überwinden sie die Grenzen zwischen Bühne und Zuschauerraum und begeistern damit das Publikum.


Sprache: Deutsch