Carlos Henriquez Segundos

Fr | 10. Mai 2019 | 20.00 Uhr
Berner Première!
1 / 1

Spieldaten

Mai 2019

Carlos Henriquez erzählt mit viel Humor und Aufrichtigkeit von seiner Existenz als doppeltem Einwanderer (halb spanisch, halb Deutschschweizer) unter den französischsprachigen Bielern. Er gibt Einblick in seine Kindheitserinnerungen, die sowohl vom Flamenco als auch vom Jodeln beeinflusst werden und nimmt uns Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine ganz persönliche Reise mit von den Kanarischen Inseln ins Entlebuch, über Le Landeron und Biel, bis Tarragona und an die Playa del Inglés. Dabei verflechten sich Poesie, feiner Humor und eine Prise Nostalgie zu einer Geschichte voller Überraschungen, aufgedeckten Klischees und viel Herzlichkeit.

In seinem neuen Soloprogramm kehrt Carlos Henriquez auf die Spielplätze seiner Kindheit zurück, wie die Schlachthöfe von La Chaux-de-Fonds, die Keller von Freixenet in Tarragona, die Bank des F.C. Aurore Bienne, die Playa del Inglés und natürlich die Chorizofabrik der Familie Carisa in Cortébert.

Er blickt auf die Momente zurück, in denen er sich anders fühlte als seine Klassenkameraden. Kleine Dinge, die zeigen, dass selbst wenn wir am selben Ort geboren wurden, unsere Ursprünge uns manchmal trennen. Die «Segundos» im Saal werden sich sicher an ähnliche Momente in ihrem Leben erinnern. Und die anderen Zuschauerinnen und Zuschauer werden eine vergnügliche und erhellende Stunde im Leben dieser Schulfreude verbringen, die mit ihren Eltern in einer anderen Sprache sprachen als in der Schule. 

Carlos wurde 1969 als Sohn eines spanischen Vaters und einer Deutschschweizer Mutter geboren. Nach einer Kindheit im französischsprachigen Teil von Biel schloss er sein Studium der Literatur an der Universität Neuenburg ab. In dieser Zeit interessierte er sich immer mehr für Improvisationstheater, bevor er mit zwei Freunden seine eigene Kompanie «les Peutch», gründete. Ausserdem hat Carlos zwei Soloprogramme herausgebracht: «I bi not vo hie» (2012), ein Programm in Schweizerdeutsch und «Vide-Grenier» (2015), eine Show in Französisch. Er ist Schauspieler (Cie Le Caméléon - Théâtre Forum, Improvisation), Autor und Regisseur von Shows und nimmt an zahlreichen Radio- und Fernsehsendungen teil. Schliesslich ist er Autor von zwei zweisprachigen Kinderbüchern.