FARAA Scottish Christmas

So, 5. Dezember | 16.00 und 20.00 Uhr
Zum ersten Mal in Bern
1 / 1

Spieldaten

Dez 2021

Das umwerfende Quartett Fara von den Orkney-Inseln macht auf seiner ersten Weihnachtstournee durch die Schweiz Halt in der Cappella – für gleich zwei Konzerte!

Faras Version von «Stille Nacht» war im letzten Jahr das Highlight der Woche bei Radio 4 und die diesjährige Tournee verspricht nicht anders zu werden, wenn es darum geht, Adventsstimmung auf die Cappella-Bühne zu zaubern.

«Wir haben unsere UK-Tournee 2019 geliebt», sagt Jeana Leslie, «es hat grossen Spass gemacht. Wir haben einige unserer eigenen Stücke neu arrangiert und auch einigen der bekannteren Weihnachtslieder unsere eigene Note gegeben. ‘Stille Nacht’ schien der Publikumsliebling vom letzten Jahr zu sein, wir sind gespannt, ob das dieses Mal auch so ist.»

Die schottische Band, bestehend aus den drei Fiddlerinnen Jeana Leslie, Catriona Priceund, Kristian Harvey und dem Pianisten Rory Matheson, vereint atemberaubende Harmonien und hat schon zahlreiche Auszeichnungen eingeheimst: BBC Young Musician of the Year, den Preis der deutschen Schallplattenkritikund sie waren Finalisten bei den BBC Radio 2 Folk Awards.

Faras zwei Alben «Cross the Line» und «Times from Times Fall» haben begeisterte Kritiken erhalten und sie sind auf diversen der weltweit führenden Festivals und in vielen renommierten Veranstaltungsorten aufgetreten.


Sprache: Englisch

«Belebende Variation ... einnehmende Harmonien ... Dieses Album ist eine meisterhafte Balance aus Reflexion und Feier.»
fRoots
«Sicherlich eines der durchweg beeindruckendsten Alben des Jahres.»
RNR-Magazin
«Ich bezweifle, dass es eine andere Band gibt, die so komplexe und einnehmende Geigenmusik produziert, zusammen mit dem ebenso komplexen und einnehmenden Song ... Fara haben alle Zutaten für einen perfektes Album, und Times from Times Fall ist der Beweis.»
Folk Radio UK