Spielplanfür Kabarett

> Zurück zur Übersicht

Fr und Sa, 27. und 28. November 2020 | aufgrund des kantonalen Veranstaltungsverbotes abgesagt
(Bitte beachten Sie die Ersatztermine vom 21. und 22. April 2021) |

Berner Première!

Anet Corti – ABGESAGTEcht? Über halbes Wissen und harte Fakten.

Anet Corti jongliert in ihrem neuen Programm mit Wahrheiten und weniger grossen Wahrheiten und testet satirisch-humorvoll unsere Leichtgläubigkeit und unseren Hang zum Schönreden. Seien Sie gewarnt: Sie könnten mehr über sich erfahren, als Ihnen lieb ist. Mehr

Mi, 2. Dezember 2020
(Bitte beachten Sie die Ersatztermine vom 14. bis 16. Februar 2021)
|

12. Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage!

Bruno Bieri – ABGESAGTGenau!

Bruno Bieri überzeugt in seinem Soloprogramm «Genau!» mit betörender Musik, klugen Gedanken, schönen Anekdoten und verblüffenden Zusammenhängen. Mehr

Di und Mi, 8. und 9. Dezember 2020 | aufgrund des kantonalen Veranstaltungsvebotes abgesagt |

Zum ersten Mal in Bern!

«Liederlich» mit Uta Köbernick, Manuel Stahlberger, Stefan Waghubinger und Reto Zeller – ABGESAGTEine äusserst vergnügliche Advents-Show

Ein hochkarätiges Viergestirn aus Wort- und Musikmagiern erleuchtet uns den Weg zum Kripplein ... Manuel Stahlberger, Uta Köbernick, Stefan Waghubinger und Reto Zeller sind mit ihrer ebenso schönen wie schrägen Adventsshow auf Tournee und machen zum ersten Mal Halt in Bern. Mehr

Fr, 11. Dezember 2020 | Bitte beachten Sie den Ersatztermin am 4. Mai 2022 |

Schweiz-Première!

Timo Wopp – ABGESAGT wegen Corona Ultimo (Die Jubiläumstour)

Der Geisterfahrer auf deutschen Humorautobahnen, der Businesskasper der Comedy, der Jonglierheinz des Kabaretts wird sein Publikum in Grund und Boden und sich selbst um Kopf und Kragen coachen, nur um sich kurz vor knapp am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, den er sich selbst zuvor geschaffen hat. Als letztes Mittel der Wahl wird er sicherlich auch wieder kräftig was in die Luft werfen. Ist ja schliesslich Jubiläumstour. Mehr

Sa, 12. Dezember 2020 | aufgrund des kantonalen Veranstaltungsvebotes abgesagt |

Berner Première!

Nicole Knuth & Roman Wyss – ABGESAGTSchön ist es auf der Welt zu sein! Ein Schlager ins Gesicht.

Ein satirisches Erzähltheater – mit Musik, Gesang und ein wenig Tanz. Nicole Knuth, Bühnenkünstlerin und Schweizer Kleinkunstpreisträgerin 2019 mit «Knuth und Tucek», erfüllen sich zusammen mit Roman Wyss, Pianist, Komponist, Arrangeur und Musical Director u.a. bei Stiller Has und I Quattro ihren Traum, gemeinsam auf der Bühne zu stehen – wir dürfen gespannt sein auf das neue Gespann! Mehr

Mo, 14. und Sa, 19. Dezember 2020 | 20.00 Uhr | Ticket

Aktualisierte Fassung

Sibylle & Michael BirkenmeierSchwindelfrei

Fast 40 Jahre lang ist das kabarettistische Geschwisterpaar aus Basel zusammen unterwegs. Auf ihrer Abschiedstournee machen die Cappella-Künstler des Jahres 2017 noch einmal Halt in Bern. Mehr

Di, 15. Dezember 2020 | 20.00 Uhr | Ticket

7. Wiederaufnahme!

Christoph Simon Der Richtige für fast alles

Der kabarettistische Senkrechtstarters, der 2018 mit dem renommierten «Salzburger Stier» geehrt wurde, erzählt darin eine romantische Komödie. Gewiss erwartet uns auch diesmal die «betörende Präsenz» (Die ZEIT) und «raffinierte Wortgewalt» (SonntagsZeitung) des «begnadeten Humoristen» (journal-b). Mehr

Di bis Sa, 15. bis 19. Dezember 2020 (Bitte beachten Sie die Ersatztermine vom 22. bis 25. Mai 2021) |

Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage!

Müslüm – ABGESAGT wegen CoronaMÜsteriÜM – eine dramatürkische Odyssee

Müslüm beschwört und besingt die grossen Fragen des Lebens, die verschlungenen Irrwege der Selbstwerdung, die Vorstellungen von Glück, von Liebe und von Freiheit, die uns genauso vereinen wie auch unterscheiden. Im musikalischen Dialog mit dem kongenialen Gitarristen Raphael Jakob, entführt uns Müslüm auf eine dramatürkische Odyssee durch die unergründlichen Tiefen und Untiefen des menschlichen Seins oder Ausländerseins. Mehr

Mi bis Fr, 16. bis 18. Dezember 2020 | 20.00 Uhr (Ersatztermine für November 2020) | Ticket

Les trois Suisses Vagabund

Da sind sie wieder, die beiden Berner Musiker mit ihren phänomenalen Kabarettprogrammen. Diesmal kommen Resli Burri und Pacal Dussex direkt von der Strasse. «Vagabund» ist Unterhaltung erster Güte: witzig, launig und hochmusikalisch. Mehr

Mi und Do | 23. und 24. Dezember 2020 | 20.00 Uhr | Ticket

Alle Jahre wieder, alle Jahre neu!

TimmermahnDas feierliche Weihnachtsspecial

Es schneielet, es beielet... Die schönschte Wiehnachtsgschichte us de Bärner Wälte Mehr

Mo, 28. Dezember 2020 | 20.00 Uhr | Ticket

8. Wiederaufnahme und Dernière!

Christoph Simon Der Richtige für fast alles

Der kabarettistische Senkrechtstarters, der 2018 mit dem renommierten «Salzburger Stier» geehrt wurde, erzählt darin eine romantische Komödie. Gewiss erwartet uns auch diesmal die «betörende Präsenz» (Die ZEIT) und «raffinierte Wortgewalt» (SonntagsZeitung) des «begnadeten Humoristen» (journal-b). Mehr

Di & Mi, 29. & 30. Dez. 2020 sowie Mi, 27. Jan., Mo, 1. Feb. & Sa, 6. Feb. 2021 | Weitere Zusatztermine: So & Mo, 30. & 31. Mai und Fr, 4. Juni 2021 | Ticket

Neues Programm!

Ben VatterGäggele

Nach seinem erfolgreichen Erstling legt der «Bärndütsch-Psychopapscht» mit einem zweiten Soloprogramm nach! «Gäggele» darf durchaus als Intensivierung von «Gvätterle» betrachtet werden – ebenfalls eine knifflige textliche Kleinarbeit, bisweilen sogar noch etwas verzwickter und vertrackter. Mehr

Di bis Sa, 5. bis 9. Januar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme!

Uwe Schönbeck & Wieslaw PipczynskiDrei Hasen tanzen im Mondenschein – Uwe, Pip und Morgenstern

Ein weiteres Mal haben sich Uwe Schönbeck und Wieslaw Pipczynski mit viel Lust einem berühmten Dichter gewidmet. Mehr

So, 10. Januar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Bern-Première!

Stefan WaghubingerIch sag’s jetzt nur zu Ihnen

Mitten aus dem Leben, manchmal böse, aber immer irrsinnig komisch, zynisch und zugleich warmherzig. Das sind Attribute, die man mit diesem österreichischen Kabarettisten verbindet. Mehr

Mi bis Sa, 13. bis 16. Januar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Duo Luna-ticHELDINNEN! Olli & Claire spielen Antigone. Fast.

Mademoiselle Olli aus Ost-Paris und Claire aus Berlin in ihrem neusten Klavier-AkrobatikLiederKabarett – ohne Akrobatik, dafür mit Sophokles. Mehr

So, 17. Januar 2021 | 20.00 Uhr
| Ticket

Schweiz-Première!

Fee BrembeckWenn schlau das neue schön wäre

Fee Brembeck ist eine künstlerische Wundertüte: Sie ist Kabarettistin, Autorin, angehende Opernsängerin und eine der bekanntesten Poetry-Slammerinnen im deutschsprachigen Raum. Mehr

Di | 19. Januar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

La Cappella präsentiert im THEATER NATIONAL

Bundesordner 2020Ein satirischer Jahresrückblick

Von und mit Anet Corti, Kathrin Bosshard, Jess Jochimsen, Fatima Moumouni, Laurin Buser, Les trois Suisses, Nils Althaus und Lisa Christ. Mehr

Do, 21. Januar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Wir gratulieren herzlich zum «Salzburger Stier» 2021!

Lara StollGipfel der Freude

Die mehrfache Meisterin (Schweiz, Europa) im Poetry Slam treibt sich seit bald 15 Jahren auf allen möglichen Bühnen herum. Virtuos schwelgt, predigt, wütet und poltert die emigrierte Ostschweizerin über das Leben und dessen Schwierigkeiten. Mehr

Di, 26. Januar 2021 | 20.00 | Ticket

Weitere Zusatzvorstellung wegen grosser Nachfrage

Christoph SimonDer Suboptimist

In seinem vierten Soloprogramm spannt Christoph Simon den Bogen vom verzagten Ich zum Universum. Wie seine drei vorherigen Programme hob Christoph Simon auch «Der Suboptimist» bei uns in der Cappella aus der Taufe. Mehr

Do bis Sa | 28. bis 30. Januar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegn grosser Nachfrage

Esther HaslerLichtjahre

Allein dank ihrem einzigartigen Klavierantrieb ist Esther Hasler dem Urknall im letzten Moment entronnen und bringt seither die Rechnungsmodelle von Stephen Hawkings und seinen schlauen Freunden durcheinander. Mehr

Fr, 5. Februar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Bern-Première!

Riklin & Schaub Was wäre wenn

Roman Riklin und Daniel Schaub sind bestens bekannt als ehemalige Mitglieder des Trios HEINZ DE SPECHT, das sich 2019 nach über 700 Konzerten auflöste. Bald schon aber stellten sich die beiden Songwriter die Frage WAS WÄRE, WENN sie zu zweit auf die Bühne zurückkehren würden? Mehr

So bis Do, 7. bis 11. Februar 2021 | 20.00 Uhr (Ersatztermine für November 2020) | Ticket

Berner Première!

Lorenz Keiser WOBISCH

Einmal mehr redet Lorenz Keiser umwerfend komisch und treffend schamlos über alle grossen Fragen der Welt. Einmal mehr spricht er einen Klartext, der Kopf und Zwerchfell gut tut, und schafft es, die Zeit, in der wir leben, zur Kenntlichkeit zu entstellen. Wo bisch? Wir haben keine Ahnung! Mehr

So, 14. Februar 2021 | 17.00 Uhr |
Mo und Di, 15. und 16. Februar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

13. Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage!

Bruno Bieri Genau!

Bruno Bieri überzeugt in seinem Soloprogramm «Genau!» mit betörender Musik, klugen Gedanken, schönen Anekdoten und verblüffenden Zusammenhängen. Mehr

Do, 18. Februar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Zusatzvorstellung wegen grosser Nachfrage

Claire alleene Aus lauter Lebenslust

Wir kennen und lieben sie alle: Judith Bach, die «Claire» vom unverwechselbaren Duo Luna-tic. Diesmal kommt sie alleine. Im Koffer hat die quecksilbrige Berlinerin eine geballte Ladung philosophisches Chansonkabarett. Überraschend, zart und frech. Mehr

Fr, 19. Ferbuar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Bern-Première!

Lisa Christ Ich brauche neue Schuhe

Wir freuen uns auf das erste Soloprogramm der Bühnenpoetin, Slam Poetin, Moderatorin, Kabarettistin und Autorin Lisa Christ. Mehr

Sa, 20. Februar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Schweiz-Première!

Irmgard Knef Barrierefrei

Irmgard Knef, Deutschlands reifste und dienstälteste Kabarett-Chansonniere und «Komödiantin der alten Schule», feiert mit ihrem 95. Geburtstag auch ihr neues abendfüllendes Show-Programm. Mehr

Di, 23. Februar 2021 | 20.00 Uhr (Ersatzdatum für den 27.3.2020) | Ticket

Bern-Première

Jochen Malmsheimer Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage

Machen wir uns doch nichts vor: Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je! Mehr

Mi bis Sa, 24. bis 27. Februar 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Bern-Première

Ass-DurQUINT-ESSENZ

Ass-Dur, das sind neuerdings: Dominik Wagner und Florian Wagner. Zwei Männer – zwei Pianisten – zwei Brüder! Der eine kann was, der andere auch. Die Wagner-Brüder versprechen höchste musikalische Leistung, Komik vom Feinsten und natürlich – sonst wäre es nicht Ass-Dur – sind sich die beiden nie einig. Mehr

So, 28. Februar 2021 | 20.00 Uhr (Ersatztermin für den 28.3.2020) | Ticket

Bern-Première

Sarah Hakenberg Dann kam lange nichts

Gleich nach der Schweiz-Première wäre sie Ende März 2020 zu uns gekommen – Sarah Hakenberg ist eine treue Seele! Nun hats halt, da uns Corona gang schön durchgeschüttelt hat – elf Monate länger gedauert. Im Gepäck hat Sarah Hakenberg auch diesmal intelligente Bosheiten, fröhlichen Charme und unwiderstehliche Dreistigkeit. Man muss sie einfach gern haben! Mehr

Mi bis Fr | 3. und 5. März 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Weitere Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage

Schertenlaib + JegerlehnerTextur

Sehnsuchtsgroove und Texte ihrer selbst. Auch in ihrem vierten Programm arbeiten Schertenlaib + Jegerlehner mit der subversiven Kraft der Phantasie, pendeln schwankend zwischen höherem Blödsinn und der Tiefe des Raums. Mehr

Sa, 6. März 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Michael Hatzius Echsoterik

Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru. Das Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit legt uns die Karten auf den Tisch. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der gekonnt in der Aura des grossmäuligen Reptils zu verschwinden scheint. Mehr

Mi, 10. März 2021 | 20.00 Uhr (Ersatztermin für 18. November. Die Tickets vom 18.11. behalten ihre Gültigkeit) |

Zum ersten Mal in der Cappella!

Reeto von Gunten Alltag Sonntag

Alles stehen und liegen lassen, endlich mal wieder Ruhe finden, die eigene Mitte – mitten in der Woche. Wie Yoga, nur lustiger. Ausgesprochen lustig sogar, inklusive Lachmuskelkater. Dazwischen magische Momente, Staunen über die Welt und die eigene Wahrnehmung. Wie Marihuana, nur gesünder. So, dass man sich anschliessend besser fühlt, inspiriert und entspannt. Weil man weiss, dass das Leben von jetzt an etwas leichter wird. Das ist «Alltag Sonntag», der neue Diaabend von Reeto von Gunten. Mehr

Do, 18. März 2020 | 20.00 Uhr | Ticket

Bern-Première

Ulan & BatorZUKUNST

In Ihrem neuen Programm ZUKUNST perlen aus den bunten Strickmützen von Ulan & Bator wieder irrwitzige Ideen: Seien es Pina Bausch-tanzende Fabrikarbeiter, ein mutierter Käse, der Bleiberecht verlangt oder der zur psychedelischen Achterbahnfahrt geratene Arbeitstag im Großraumbüro. Mehr

Fr, 19. März 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Jess Jochimsen Heute wegen Gestern geschlossen – Kabarett. Songs. Dias.

Jess Jochimsen will nachdenken. An seiner Stammkneipe hängt außen ein Schild: «Heute wegen Gestern geschlossen.» Das bringt es auf den Punkt. Im Kleinen wie im Großen. Weil gestern einfach alles zu viel war ... machen wir heute zu: den Laden, die Grenzen, England, Amerika – «Sorry, we’re closed.» Aber Zusperren und Hoffen, dass alles wieder so wird wie früher, ist kein Plan. Und langweilig ist es obendrein. Mehr

Sa, 20. März 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Schweiz-Première!

Tina Häussermann Supertina rettet die Welt

Sind Sie noch zu retten? Dann kommen Sie. Supertina rettet alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Wälder, Kieferorthopäden, Müllmänner, Stangensellerie und Staatsangelegenheiten. Mit Superkräften wie Empathie, Höflichkeit und Allmachtsphantasien rückt sie Corona, Klima und Kojoten auf den Leib. Mehr

So, 21. März 2021 7 17.00 Uhr und Mo, 22. März 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Cabaret ScherzGrenze Zytsoguet

1999 legte das Ensemble ScherzGrenze mit «Danebenwirkungen», einem «medizynischen Kabarettungsversuch für unser Gesundheitswesen», einen fulminanten Start auf der Kabarettbühne hin. Gut zwanzig Jahre und fünf weitere, ebenso erfolgreiche Programme später widmet sich das En-semble in der siebenten Produktion nun dem vielschichtigen, ebenso spannenden wie herausfordernden Thema «Zeit». Mehr

Do, 25. März 2021 | 20.00 | Ticket

4. Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage!

siJamais: kriminellMusikalische Massnahme für Vorbestrafte und Unbedarfte

Das Trio hinter Gittern! Die drei Frauen geraten nach ihrer Trennung auf die schiefe Bahn und treffen sich gemeinerweise in derselben Zelle wieder. siJamais spielt sich gewohnt gekonnt und durch unterschiedlichste musikalische Stile und pendelt lustvoll zwischen berührendem Humor und augenzwinkerndem Melodram. Mehr

Fr, 26. März 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

3. Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

siJamaissiJamais inkognito – drei Frauen tauchen ab

Freiheit ist ein verdammt gefährliches Pflaster. Das wird den drei Frauen von siJamais nach ihrem Ausbruch aus dem Gefängnis klar. Die Polizei im Nacken trennen sie sich und tauchen ab. Mehr

Mi bis Sa, 7. bis 10. April 2021 | 20.00 | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Manuel Stahlberger Eigener Schatten

Er ist ein Leisetreter unter Lautsprechern, ein Meister des verspielt Absurden, ein präziser Beobachter helvetischer Befindlichkeit. Aber Manuel Stahlberger will mehr: die ganz grosse Show, den Ruhm! Mehr

Fr, 9. April 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

La Cappella präsentiert im THEATER NATIONAL

Lisa EckhartDie Vorteile des Lasters

«Es war nicht alles schlecht unter Gott». So beginnt das neue Programm der erstaunlichen Wahl-Leipzigerin Lisa Eckhart. Erstaunlich ist Lisa Eckhart schon als Erscheinung; und wenn die in Graz geborene Provokateurin den Mund aufmacht, um in herablassend perfektionierter Wortverliebtheit ihre Sicht der Dinge kund zu tun, erledigt sich der Schubladen-Sortier-Reflex sofort: Lisa Eckhart hat nicht nur eine eigene Wahrheit, sondern auch ihr eigenes Genre zwischen Kabarett, Moritat und Poesie geschaffen! Mehr

Mi und Do, 21. und 22. April 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première!

Anet CortiEcht? Über halbes Wissen und harte Fakten.

Anet Corti jongliert in ihrem neuen Programm mit Wahrheiten und weniger grossen Wahrheiten und testet satirisch-humorvoll unsere Leichtgläubigkeit und unseren Hang zum Schönreden. Seien Sie gewarnt: Sie könnten mehr über sich erfahren, als Ihnen lieb ist. Mehr

Fr, 23. April 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Zum ersten Mal in der Cappella

Maren Kroymann In my Sixties

Viele Menschen nehmen den 60. Geburtstag zum Anlass für eine wehmütig-desillusionierte Rückschau auf ihr gelebtes Leben. Nicht so die Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann, deren Karriere gerade noch einmal so richtig Fahrt aufnimmt. Sie zeigt uns, dass Revolution und Emanzipation letztlich auch im Alter nachwirken wie eine Frischzellen-Therapie mit Depot-Funktion. (Wir drücken fest die Daumen, dass es nach zweimaligem Verschieben nun endlich klappt ..!) Mehr

Di bis Fr, 11. bis 14. Mai 2021 | 20.00 Uhr
| Ticket

Berner Première!

Michel Gammenthaler Blöff – Comedy & Schwindel

In seinem siebten Solo-Programm kombiniert Michel Gammenthaler Stand-Up-Comedy, Zauberei und Publikums-Interaktionen schlagfertig und energievoll zu einem ganz eigenen, unverwechselbaren Stil. Erstaunlich, hinreissend und unglaublich komisch. Mehr

Do und Fr, 20. und 21. Mai 2021 | 20.00 Uhr (Ersatztermin für Oktober 2020) | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage!

Die Exfreundinnen SEKTe

Finden Sie mit den Exfreundinnen den Weg zum Glück: Garantiert und sofort. Kommen Sie zu uns in die Sekte. Wir machen Party! Mehr

Sa bis Di, 22. bis 25. Mai 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Zusatzvorstellungen wegen grosser Nachfrage

Müslüm MÜsteriÜM – eine dramatürkische Odyssee

Müslüm beschwört und besingt die grossen Fragen des Lebens, die verschlungenen Irrwege der Selbstwerdung, die Vorstellungen von Glück, von Liebe und von Freiheit, die uns genauso vereinen wie auch unterscheiden. Im musikalischen Dialog mit dem kongenialen Gitarristen Raphael Jakob, entführt uns Müslüm auf eine dramatürkische Odyssee durch die unergründlichen Tiefen und Untiefen des menschlichen Seins oder Ausländerseins. Mehr

Mi und Do, 2. und 3. Juni 2021 | 20.00 Uhr
| Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Frölein Da Capo Kämmerlimusik

Noch einmal, weils so schön war: Frölein Da Capo präsentiert ihren dritten Streich - und das in kämmerlimusikalischer Besetzung: Frau, Blech, Tasten, Saiten und Gesang. Mehr

Sa, 5. Juni 2021 | 20.00 Uhr (Ersatztermin für die abgesagte Vorstellung vom 18.6.2020) | Ticket

La Cappella präsentiert im Stadttheater Bern

Bodo Wartke & Melanie Haupt Antigone

Der Klavierkabarettist Bodo Wartke präsentiert mit Antigone die abendfüllende Fortsetzung von König Ödipus. Zusammen mit seiner langjährigen Duettpartnerin, der Schauspielerin Melanie Haupt, widmet sich Bodo Wartke zum zweiten Mal einer Tragödie des Sophokles. Mehr

Mi bis Sa, 24. bis 27. November 2021 | 20.00 Uhr | Ticket

Wiederaufnahme wegen grosser Nachfrage

Les trois Suisses Vagabund

Da sind sie wieder, die beiden Berner Musiker mit ihren phänomenalen Kabarettprogrammen. Diesmal kommen Resli Burri und Pacal Dussex direkt von der Strasse. «Vagabund» ist Unterhaltung erster Güte: witzig, launig und hochmusikalisch. Mehr

So, 28. November 2020 | 20.00 Uhr | Ticket

Zum ersten Mal in Bern!

Vanessa MaurischaAmor & Psycho

Das Herz zerschossen von Amors Pfeilen, wie schön wäre das! Doch stattdessen ist das Hirn zermürbt von den eigenen Psychosen. Mehr

Mi, 4. Mai 2022 | 20.00 Uhr | Ticket

Berner Première

Timo Wopp Ultimo (Die Jubiläumstour)

Der Geisterfahrer auf deutschen Humorautobahnen, der Businesskasper der Comedy, der Jonglierheinz des Kabaretts wird sein Publikum in Grund und Boden und sich selbst um Kopf und Kragen coachen, nur um sich kurz vor knapp am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, den er sich selbst zuvor geschaffen hat. Als letztes Mittel der Wahl wird er sicherlich auch wieder kräftig was in die Luft werfen. Ist ja schliesslich Jubiläumstour. Mehr