Timo Brunke & Sebastian KrämerZACKEBUH

Fr | 11. Januar 2019 | 20.00 Uhr
Schweiz-Première!
1 / 1

Spieldaten

Jan 2019

Schauerballaden von und mit Sebastian Krämer und Timo Brunke.

Schauer ist rar geworden auf deutschen Bühnen. Comedians und Kabarettisten bemühen sich ausschliesslich um Affizierung des Zwerchfells, allenfalls mag es ihnen noch um den Hals zu tun sein, in dem einem das Lachen stecken bleibt bei allzu bitteren Spässen. Doch kaum einer bringt das Herz zum Rasen oder beherrscht noch die Kunst, dass es uns kalt den Rücken hinunter läuft ...
 
Brunke und Krämer, Liederdichter und Sprachkomponisten ganz eigenen Ranges, sind angesichts einer allzu gleichförmigen Kleinkunstlandschaft schnell auf einander aufmerksam geworden. Dass sie die Kräfte ihrer Sprachmagie an einem Abend bündeln, geschieht zu seltenen, aber denkwürdigen Gelegenheiten. Übrigens verwundert es bei beiden wenig, dass sie Schüler von Christof Stählins Akademie für Poesie, SAGO, waren.
 
Was diesen Herrn nicht alles an Bildmacht, Detailfülle, Reim, Metrum, Diktion, musikalischem Ausdruck und Stimmgewalt zu Gebote steht, um in aller Genüsslichkeit und nur vor dem geistigen Auge des Zuschauers Szenarien zu entfalten, die schon vergessene Kammern der Seele aufschliessen. Dazu bedarf es moderner Schauerballaden aus eigener Hexenküche, die nicht mehr von Fürsten, goldenen Bechern und Seehavarien berichten, sondern einem Grauen, das in iPods, Mietsgaragen, Kleiderschränken, Fahrgeschäften und Grundschulklassenzimmern auf uns wartet.
Anschnallen und Bügel schliessen, das wird ein rasanter Ritt!  


Sprache: Hochdeutsch