Uwe SchönbeckUwes Trost - prost!

So, 2.2. | Do, 6.2.2014 | 20.00
Uraufführung

Nach den Spaghetti die Tranksame: Uwe Schönbeck präsentiert ein neues literarisch-musikalisches Programm mit viel Geist und ebensoviel Humor.

«Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben» tat er als untadeliger Antiheld in Wilhelm Buschs Knopp-Trilogie dem Publikum kund, und in seinem letzten Soloprogramm «Uwe kocht Spaghetti» näherte sich Schönbeck lyrisch dem Bier der Ritter und den weinseligen Mönche.

Folgerichtig geht der Berner Publikumsliebling dem Glas nun gründlich auf den Grund. Es mag in unseren «politisch korrekten» Zeiten vielleicht nicht unbedingt opportun erscheinen, sich mit Trinkerlyrik, weinseligen Liedern und düsteren Säuferphilosophien dem Thema des Trinkgenusses zu widmen.
Doch Uwe Schönbeck weiss um die Gefahren des Trinkens und mit der Unterstützung von Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Busch, Carl Michael Bellmann und vielen anderen berühmten und durstigen Freunden eines edlen Trankes, verspricht er sogar dem abstinenten Publikum einen lustvollen und nachdenklichen Abend.


Sprache: Hochdeutsch

«Bei Tage ist es kinderleicht, die Dinge nüchtern und unsentimental zu sehen. Nachts ist das eine ganz andere Geschichte.»
Ernest Hemingway
«Die erste Pflicht für Musensöhne ist, dass man sich ans Bier gewöhne.»
Wilhelm Busch