Gunkl – ABGESAGT Zwischen Ist und Soll – Menschsein halt

Do, 28. Mai 2020 | 20.00 Uhr (Ersatztermin: 28. März 2021)
1 / 1

Der Philosoph unter den Kabarettisten und «Experte für eh alles» ist derzeit mit seinem 12. Soloprogramm unterwegs: «Zwischen Ist und Soll – Menschsein halt» macht die Herausforderungen der Kommunikation unter verschiedensten Menschen(-gruppen) zum brandaktuellen Thema.

Auch interessant: Wir glauben, dass wir Menschen einander verstehen. Mhm. Und wenn man sagt: «Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen» nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätt e man da etwas sehr Kluges gesagt. Die, die nach zwei Sekunden ein stumpfes Stöhnen von sich geben, mit denen ist ein sachlich ergiebiges Gespräch möglich. Die, die weiterhin nicken, sollte man in ihrem Glück lassen.


Sprache: Hochdeutsch

«Dabei beeindruckt Gunkl einmal mehr mit ausgefeilter Sprache, hinreißend pole-mischer Rati onalität und bodenständiger Philosophie. Und am Ende sitzt man da und hatt e ein einziges großes Aha-Erlebnis.»
Wiener Zeitung , 15.9.2017
«Gunkls neues Programm ist rührend, eindringlich und hoch komisch.»
Die Presse, 16.9.2017
«Sinnstiftender Wort-Weber»
Kleine Zeitung, 11.11.2017