Raul HuertaDe Colores

Sa | 24.10.2015 | 20.00
CD Taufe

Das neue Album «De Colores» des Peruaners Raul Huerta vereint Latin Jazz, afroperuanische Musik, Nueva Trova, Singer-Songwriter-Songs auf Spanisch – und sogar auf Mundart. Poesie und gefühlvolle Stücke sind der rote Faden durch dieses Album. Raul präsentiert die neue CD, begleitet von einer hochkarätigen internationalen Band unter der Leitung des bekannten britischen Musikproduzenten Alex Wilson.

Nach einigen Jahren ohne neue Veröffentlichungen, in denen sich im Privatleben von Raul Huerta vieles verändert hat, fand er 2014 zurück zu seiner kreativen Energie. Die 10 Tracks des Album widerspiegeln die verschiedenen Phasen des Lebens. Die jugendliche Unbeschwertheit, das Verlieben, die Ehe, die Geburt eines Kindes – aber auch die Trennung, den Tod und die neu aufflammende Hoffnung. Es ist ein abwechslungsreiches Album, mit Balladen, tanzbaren Tracks, afroperuanischen Rhythmen, bezaubernd schlichten Songs mit Gesang und Gitarre und instrumentalen Stücken.

Raul Huerta hat bereits vier Alben veröffentlicht und auf diversen namhaften Festivals gespielt wie zum Beispiel dem Paléo Festival in Nyon oder dem Festival de la Cerveza in Arequipa. 2013 realisierte er einen lange gehegten Traum: ein Konzert mit der Orquesta Sinfonica de Arequipa.

Das Zusammentreffen mit Alex Wilson (Rodrigo y Gabriela, Wynton Marsalis usw.), einem britischen Pianisten und Produzenten hier in der Schweiz, gab dem Projekt «De Colores» zusätzlichen Aufwind. Die Erfahrung von Alex Wilson im Produzieren und Arrangieren von verschiedenen Latin- und World- Music-Projekten (wie zum Beispiel das weit beachtete Mali Latino Album) fliesst in das Album von Raul Huerta mit ein.

Die Band:
Alex Wilson: Piano
Dudu Penz: Bass
Edwin Sanz: Perkussion
Andreas Kühnrich: Cello
Special Guest: Irene Hofstetter, Gesang