Lara Stoll & Renato KaiserDie Sprache der Hiebe

So | 4. November 2018 | 20.00 Uhr
Zum ersten Mal in der Cappella
1 / 1

Spieldaten

Nov 2018

Bei einem Poetry Slam in Schaffhausen machte es Klick: Lara Stoll liess auf der Bühne die Hose runter – Renato Kaiser war direkt verliebt.

Und so blieben sie unzertrennlich und bildeten ein Team mit dem Namen «Der Schöne und das Biest» (er trug damals noch wallendes Haar). Stoll wurde deutschsprachige U-20-Meisterin, dazu noch Schweizer- und Europameisterin – seither nennt man sie nur noch Kaiserin Lara Stoll I. Der Kaiser selbst wurde nur einmal Schweizer Meister, aber immerhin.

Seither beglückten sie die Schweizer Kleinkunstszene, einzeln zwar, aber stets verbunden, und sei es nur per Video: Stoll im Fernsehen mit ihrer brillant bissigen Trash-Comedy-Serie «Bild mit Ton» und Kaiser im Internet mit seinem scharfsinnig satirischen Videoblog «Kaiserschnitt ». Bis heute vereint sie die Liebe zur Sprache, zum schrägen Humor und – zueinander. Sie haben das Herz auf der gleichen Bühne, das Heu am richtigen Fleck und umgekehrt. Zum La-Cappella-Jubiläum treffen sie sich nun wieder, schlagfertig und voller Liebe: Kaiser und Stoll – Die Sprache der Hiebe.


Sprache: Mundart und Hochdeutsch