Konzerte im DunkelnEine intensive musikalische Weltreise

Sa | 5.12.2015 | 18.00 & 20.30 Uhr So | 6.12.2015 | 17.00 & 19.30 Uhr
Das besondere Erlebnis für die Sinne

Sandro Schneebeli und Max Pizio spielen auf verschiedensten Instrumente Melodien aus allen Kontinenten. Bei den Konzerten im Dunkeln erleben die Zuhörerinenn und Zuhörer Musik, Geräusche, Klänge, Töne und Stimmen aussergewöhnlich intensiv. Die Sensibilität wird durch die Dunkelheit gesteigert. Wenn wir nichts sehen, verstärken sich die anderen Sinneswahrnehmungen auf eine beglückende Art und Weise. Es gibt keinerlei Ablenkung von Musik und Klang.

Wenn ich nachfühlen will, wie ein blinder Mensch horcht, genügt es nicht, einfach die Augen zu schliessen. In einem völlig dunklen Raum, den ich zuvor nicht erkundigen konnte, nehme ich vermutlich Geräusche, Laute, Klänge, Töne, Stimmen und Musik mit einer ähnlichen Sensibilität wahr, wie dies Blinde beherrschen. Meine Augen sind zwar offen, aber ich sehe nichts.

Das Konzert findet in einem vollkommen abgedunkelten Raum statt.

Die Zuhörer werden von blinden Platzanweiserinnen in die Finsternis geführt. Das Duo spielt verschiedene Musikinstrumente. Die Atmosphäre der Musik ist freundlich, jazzig mit Assoziationen zu orientalischer Musik. Wenn das Konzert beginnt, können die Zuhörenden einige Instrumente ausfindig machen, andere werden erst mit der Zeit enträtselt. Die absolute Ruhe im Publikum hat mit der verschärften Konzentration auf das Zuhören zu tun. Die vermutete Distanz zu den Musikern ändert sich dauernd, je nach der Art der Musik und dem Einsatz der Instrumente.

Gegen Ende des Konzertes wird der Raum mit wenig Licht erhellt. Die Musiker, die Instrumente und Teile des Publikums werden sichtbar. Anschliessend wird nochmals ganz im Dunkeln gespielt. Das Hörverhalten ändert sich erneut. Die Instrumente werden nun akustisch selektiver wahrgenommen.


Sandro Schneebeli und Max Pizio spielen zahlreiche verschiedene Instrumente.


In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Blindenbund und UNITAS Ticino

Eintritt Fr. 35.- / Ermässigte Fr. 30.-


Einlass genau 15 Minuten vor Konzert-Beginn (Die Besucherinnen und Besucher werden in kleinen Gruppen an ihre Plätze geführt)

«Mitten im Musiksaal eine Myriade von Tönen hören, die Seele zu bekannten Melodien baumeln lassen und das Universum Musik in totaler Dunkelheit neu zu entdecken, ist einfach grossartig und fantastisch. Nicht verpassen! »
Bernie Schürch, Co-Gründer Mummenschanz